Impressionen meiner handgemachten Seifen

Hier geht es bisher sehr papierlastig zu und ich nächste Woche wohl auch nicht zum Seifensieden kommen werde, dachte ich mir, ich zeige Dir heute einige meiner vergangenen Werke. Die Seifen sind alle in den letzten 5 Jahren entstanden, daher gibt es z. T. nur sehr kleinformatige Bilder oder mit dem Logo meines alten Blogs.

Ich werde nicht in die Details gehen, da es doch einige Seifenbilder sind. Wenn bei Dir Fragen offen sind, dann frag einfach, ich beantworte sie Dir gerne!

Achtung, es folgt eine Bilderflut 🙂

Lavendel – meine allererste handgemachte Seife

~

Duftlos – ich hatte vergessen, das Parfümöl dazuzugeben

~

Gaia – sie duftete wunderbar nach Nag Champa (Marrakesch)

~

Honigsole – mit viel echten Honig und Salz
Honigsole noch am Stück

~

Mizu – japanisch für Wasser

~

Pisang – hier habe ich Banane mit verseift
Blockform der Bananenseife

~

Schokolicious – sie duftete nach Schokolade!

~

Serengeti Nights – leider hat der Schaum etwas abgefärbt

~

Tautropfen – meine Gesichtsseife mit Gurke und viel Salz

~

Tsuchi – japanisch für Erde

~

Vanilla – mit echter Bourbon Vanille (sieht man an den schwarzen Pünktchen)

~

Vanilleseife die 2. – hier hat der Zuckeranteil massiv braun verfärbt. Das brachte ihr die Namen „Marmor“ ein.

~

Lebkuchen – sie ist am Topping mit echten Kakao bestäubt und auch marmoriert!

~

Zimtäpfelchen – na, wie ist sie wohl beduftet?

~

Schneehauch – sie riecht herrlich frisch nach Krauseminze. Am Topping ist sie mit Glitzer bestäubt.

~

Eisblume – noch heute ist sie mein Klassiker. Sie ist mit gesättigter Sole (Salzwasser) gemacht

Bei den alten Bildern werde ich ganz nostalgisch. Gleichzeitig juckt es mich in den Fingern, wieder eine neue Seife zu kreieren. Es kommen also sicher noch neue Seifenbeiträge, dann auch ausführlicher!

Benutzt du handgemachte Seifen? Sie sind pflegender, als z. B. nur ein Duschgel und man muss sich bei entsprechender Rückfettung nicht einmal mehr eincremen. Oder machst du sogar auch Seifen? Ich würde mich sehr über Kommentare und/oder Links zu Deinem Blog oder Bildern freuen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*